Zentrum für Menschen mit Hund Wiebke Böge
Zentrum für Menschen mit Hund Wiebke Böge 

Trainingsangebote

Mit Hunden leben

Wochenendseminar

2 Tage in Theorie und Praxis 

 

Untertitel : " Sozialverhalten kann man nicht konditionieren"

 

In den letzten Jahren begegneten mir im Training viele Hunde, die alle Grundkommandos ( sitz/platz/bleib...) perfekt beherrschten, viele Tricks und andere Übungen super ausführten, aber leider ein sehr schlechtes Sozialverhalten Hunden oder Menschen gegenüber zeigten.

Oft waren diese Hunde extrem nervös, hysterisch, ängstlich, rüpelig, zerstörerisch, aggressiv oder manchmal für die Besitzer einfach "unberechenbar".

Diese Hunde wurden dressiert/konditioniert, aber leider wurde vergessen sie als soziales Rudeltier abzuholen. Unglückliche Hunde und ebenso unglückliche Menschen.

 

Sozialverhalten muss ein Hund lernen.

Das was die Mutterhündin beginnt, sollten wir Menschen fortsetzen.

 

Hunde möchten ausgeglichen sein, so wie jedes Tier. Wenn sie es nicht sind, ist das ein Zeichen dafür, dass ihnen etwas fehlt.

Dies wird immer wichtiger, da viele unserer Hunde im Alltag nur sehr wenig Kontakt zu Artgenossen haben.

Sie leben mehr mit Menschen als mit anderen Hunden.  

Unsere Hunde brauchen Regeln und Grenzen um sich sozial verhalten zu können. Und sie benötigen menschliche Sozialpartner, die mit ihnen hundlich kommunizieren.

Leider wird dieser Teil im Hundetraining oft stark vernachlässigt. Das Ergebnis sind viele Verhaltensauffälligkeiten und Probleme. 

 

Aber wie bringe ich meinem Hund soziales Verhalten bei ?

Wie verhalte ich mich als Mensch hundlich sozial ?

Und was ist eigentlich sozial und was nicht ?

 

Genau darum wollen wir uns in diesem Seminar kümmern.

 

Am ersten Tag beschäftigen wir uns damit woher Verhalten kommt und wie wir es beeinflussen können.

Von Genetik über Prägung und Aufzucht, Umwelt, Erfahrungen, Persönlichkeit, Grundbedürfnisse, Rassebesonderheiten ... bis hin zum Verhalten des Besitzers. 

Weiterhin betrachten wir wie und mit welchem Ziel Hunde untereinander kommunizieren und sich erziehen. Daraus können wir ableiten wie wir Menschen uns verhalten sollten, damit uns unser Hund richtig versteht.

Es geht um Körpersprache und Kommunikation. 

Definitionen von Worten wie Rudel, Gruppe, Dominanz, Rangordung, Instinkte, Konditionierung uvm. werden uns dabei helfen den Hund in seiner Natur zu verstehen.

 

Am zweiten Tag analysieren wir das Verhalten unserer eigenen Hunde und entwickeln individuelle Regeln und Grenzen.

Diese setzen wir dann zum Teil auch gleich praktisch um.

 

Mein Ziel ist es, dass sie zukünftig besser verstehen was ihr Hund mit seinem Verhalten ausdrücken möchte. 

Ich möchte sie in die Lage versetzen, in der täglichen Kommunikation mit ihrem Hund so schnell auf Veränderungen eingehen zu können, dass es erst gar nicht zu unerwünschten Verhaltensweisen kommt.

 

Mit Hunden leben ist zwar sehr individuell, folgt letztlich aber einem logischen System. 

 

Das wirkliche Ziel ist : Harmonie, Entspannung und viel Spaß  !!

 

 

Es ist ein "Lebensweg", kein "Trainingsplan" !! 

 

Ich freue mich sehr darauf, mit ihnen diesen Weg zu beginnen !!

 

 

 

 

Bitte beachten Sie bei der Buchung von Terminen meine AGB`s.

 

Preis: 240,00 €  / Seminar 2 Tage / jeweils 6-8 h incl. Pausen

Teilnehmerzahl: 3-6  Personen

Ort: Zentrum für Menschen mit Hund, Isenbüttel

Buchung mit und ohne Hund möglich

Alle Anfragen und Buchungen per E-Mail

Bezahlung per Überweisung nach Rechnung 

 

Besonderheiten :

Der 1. Tag ist ein reiner Theorieteil. Daher können die Hunde Daheim bleiben, im Auto oder vor dem Häuschen warten. Aufgrund des geringen Raumangebotes im Seminarhäuschen, können die Hunde dort nur mit dabei sein, wenn sie grundsätzlich  sozial verträglich mit Mensch und Hund sind. In diesem Fall einfach Decke einpacken...

Am 2. Tag werden die Hunde integriert. 

Natürlich machen wir immer wieder Pausen um die Hunde ( und uns ) gut zu versorgen.

 

Termine : 

1. Samstag den 21.03.2020 und Sonntag den 22.03.2020 jeweils 11 - ca. 18°° Uhr

2. Samstag den 16.05.2020 und Sonntag den 17.05.2020 jeweils 11 - ca. 18°° Uhr 

Leider fallen alle Termine aufgrund der Corona Situation aus. Zu gegebener Zeit werde ich neue  Termine bekannt geben.

 

 

 

 

 

Hunde gehen nicht "GASSI" 

Tagesseminar 

1 Tag in Theorie und Praxis

 

Wir Menschen gehen "Gassi" und denken vordergründig daran, dass der Hund sich ja auch mal lösen muss.

 

Aber wie sieht der Hund den Schritt aus dem sicheren Zuhause ?

 

Während meiner Arbeit als Hundetrainer ( seit 2006 ) konnte ich feststellen, dass es unwahrscheinlich viele Möglichkeiten gibt einen Spaziergang mit dem Hund so zu gestalten, dass es irgendwo Stress gibt, der Mensch keinen Spaß hat, der Hund keinen Spaß hat oder im schlimmsten Fall keiner mehr mit dem "Tierchen" vor die Tür möchte oder der Hund nicht mehr vor die Tür will.

 

Wenn wir Probleme mit unseren Hunden haben, dann meistens draußen beim "Gassi"gehen.

Warum ?

Und warum ist mein Hund Zuhause so super, aber draußen so komisch ?

 

Es lohnt es sich diesen Teil den Zusammenlebens genauer zu beleuchten.

Spazieren gehen ist absolute Qualitätszeit mit dem Hund. Leider aber so oft, so sehr vernachlässigt oder nebenbei abgearbeitet. 

Unsere Hunde sind auch unsere Sozialpartner und da ist nebenbei nicht fair.

Aber wie mache ich das den rein praktisch ?

 

Im 1. Teil beschäftigen wir uns in diesem Seminar mit der hundlichen Sicht auf den "Ausflug".

Warum bewegt sich ein Hund vorwärts ?

Welche Instinkte sind im Spiel ?

Welche Ziele hat denn der Hund wenn er aus dem Haus geht ?

uvm.

Daraus ergibt sich eine Struktur, die wir dann individuell mit Leben erfüllen können.

 

Im 2. Teil werden wir gemeinsam einen kleinen "Ausflug" machen um das Gelernte in die Tat umzusetzen.

 

Ich möchte dafür sorgen, dass Mensch und Hund zukünftig gleichermaßen unterwegs in Harmonie sind, glücklich nach Hause kommen und einfach mehr Verständnis füreinander bekommen.

 

 

Bitte beachten sie bei der Buchung dieses Angebotes die AGB`s

 

Preis: 120,00€ / Person  ( 6-8 h)

Teilnehmerzahl : 3-6 Personen

Ort: Zentrum für Menschen mit Hund , Isenbüttel

Buchung mit und ohne Hund möglich 

Alle Anfragen und Buchungen per E-Mail

Bezahlung per Überweisung nach Rechnung

 

Besonderheiten :

Das Seminar beinhaltet Theorie und Praxis. Während der Theorie müssen die Hunde im Auto oder auf dem Gelände warten. Aufgrund des geringen Platzangebotes können leider nur sozialverträgliche Hunde mit im Seminarraum sein.

Wir werden aber natürlich genug Pausen machen um die Hunde ( und uns) gut zu versorgen.

 

Termine :

1. Sonntag den 26.04.2020 von 11 - ca. 18°° Uhr

2. Sonntag den 21.06.2020 von 11 - ca. 18°° Uhr

 

Leider fallen alle Termine aufgrund der Corona Situation aus. Zu gegebener Zeit werde ich neue Termine bekannt geben.

Weitere Seminare folgen wie angekündigt.

Gruppentraining

Einzeltraining 

 

derzeit nicht im Angebot

 

 

Welpengruppe ebenfalls nicht im Angebot

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Isenbüttel